Was kommt in die Schultüte

Was kommt in die Schultüte?

Was kommt in die Schultüte?
Was kommt in die Schultüte?

Auf meinem Blog bekommst Du viele Tipps was in die Schultüte kommt. Welches Gewicht eine Schultüte haben soll. Weshalb die Pack-Technik wichtig ist und welche Schultüten stabiler sind.

Der Inhalt der Schultüte?

Ich habe dir eine Liste mit Anregungen für den Inhalt der Schultüte aufgestellt.

Armbanduhr für Anfänger

Haarspangen und Zopfgummis für Mädchen

Buchstabenkekse

Brotdose und/ oder eine Trinkflasche

Regenschirm

Stressball oder Flummi

Freundschaftsbuch / Portemonnaie

T-Shirt bzw. Sporthose für den Schulsport

Ein Glücksbringer o. Schutzengel

Kuscheltier

Spielzeugautos

kleine Puppe

Filzstifte / Buntstifte

Reflektoren für Schultasche

Ergonomische Füller

Hausaufgabenheft

Schlüsselband für den Haustürschlüssel

Bastelsachen oder besondere Stifte

Hörspielkassette oder CD

Gutschein für einen  Familienausflug

Springseil, Gummitwist oder kleinen Ball

Taschenlampe und Lupe

Gesellschaftsspiel, Kartenspiel

MiniLük für Schulanfänger zum Üben

Bücher für Erstklässler

Bonbons, Schokotäfelchen, lose aber verpackte Süßigkeiten

Bei Scheren, Stifte und Anspitzer bitte unbedingt auf Linkshänder achten, dass sie die Linkshänder-Produkte bekommen. Sie haben sonst ganz doll Schwierigkeiten, die Sachen anzuwenden.

Schultüte richtig packen?

Nicht nur die Frage „Was kommt in die Schultüte“ sondern die Frage, wie packe ich die Schultüte richtig!

Die Spitze der Schultüte richtig füllen: Damit die Spitze der Schultüte nicht droht umzuknicken, solltest Du sie sorgfältig ausfüllen. Ein Gegenstand, der stabil und spitz ist, wie ein Regenschirm oder ein sehr großer Bleistift, eignet sich dafür sehr gut, um die Spitze der Schultüte auszufüllen. Es gibt jetzt auch eine Schutzspitze für Schultüten, die ich unten im Beitrag einfügen werde. Sie verhindert, dass die Spitze anknickt bzw. komplett knickt. Wenn Du keine Schutzspitze verwenden möchtest, dann achte einfach besonders gut auf das richtige Befüllen. Geeignet ist zum Beispiel eine spitze Tüte mit Süßigkeiten aus Bonbons, Gummitiere oder anderen Süßigkeiten, die Dein Kind sehr gerne isst.

Schwere Geschenke für die Schultüte: Damit das Gewicht der Schultüte sehr gut verteilt ist und Dein Kind sie problemlos tragen kann, sollten die schweren Geschenke in jedem Fall weit nach unten verstaut werden. Sollten die schweren Sachen oben liegen, ist es sehr schwierig, die Schultüte im Arm zu halten, ohne dass sie nach vorne kippt. So mancher Erstklässler hat am Tag der Einschulung seine Schultüte Richtung Erde kippen sehen. So werden zum Glück empfindliche bzw. zerbrechliche Dinge in der Schultüte nicht von den schweren Sachen zerquetscht.

Die Lücken in der Schultüte füllen: Damit alle Dinge in der Schultüte an ihrem Platz bleiben, empfiehlt es sich, die Lücken gut auszufüllen. Dazu eignet sich buntes Krepppapier bestens,  schöne Servietten, Geschenkpapier oder kleine Süßigkeitentütchen, wie die der Gummitierchen.

Überraschungen in Schultüten: Die Spannung steigt…  Um das Auspacken noch spannend zu halten, kannst Du die Geschenke in Geschenkpapier einwickeln. Die Überraschungen schön nach unten packen, sodass die Spannung steigt. Durch die verpackten Geschenke brauchst Du weniger Füllmaterial für die Schultüte.

Die Schultüte nicht voll packen: Dein Kind muss seine/ihre Schultüte noch tragen können. Die Faustregel besagt, dass die Traglast eines Kindes maximal 10 % des eigenen Gewichtes nicht überschreiten sollte.
Rechenbeispiel: Dein Kind wiegt 22 Kilogramm. Dann sollte die gesamte Traglast von 2,2 Kilogramm nicht überschritten werden. Am Tag der Einschulung trägt Dein Kind auch noch die Schultasche, sodass die 2,2 Kg schnell erreicht sind. Packe in die Schultasche nur Sachen, die kaum Gewicht haben, herein. Zum Beispiel eine kleine Federtasche mit dem Schreibfüller, der leere Turnbeutel. Alle Bücher und Arbeitshefte zu Hause lassen, diese werden am Einschulungstag nicht gebraucht.Die Schultüte benötigt oben etwas Platz, um beim Verschließen nicht zu reißen.

Schultüte mit Schleife verschließen: Das Krepppapier ist leider sehr instabil, sodass ich Schultüten mit Filz, Organza und auch Tüll viel besser finde. Solltest Du jedoch eine Schultüte mit Kreppabschluss vorziehen, kannst Du es mit durchsichtigen Klebeband von der Innenseite verstärken. Tipps für eine besondere Schleife bekommst Du auf meiner Seite Einschulung basteln

Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine zauberhafte Einschulung!

Advertisements

Ein Kommentar

  1. […] Meine Empfehlung an Dich – die Schultüte zum selber basteln ist, dass man sich eine sehr stabile Schultüte kauft, um eine bessere Stabilität zu haben. Die Dekoration kann dann beliebig ausgewählt werden. Du kannst Zahlen, Buchstaben aus Moosgummi, 3 D Sticker, Glitzer für die kleinen Damen uvm verwenden. Mit der richtigen Pack-Technik ist die Schultüte auch für die Kleinen händelbar. Wichtig ist, dass die Schultüte unten in der Spitze richtig gefüllt ist. Die Proportionen müssen stimmen, damit das Gewicht nicht oben liegt. Vor allem sollen Kinder nie mehr als 10% ihres eigenen Körpergewichtes tragen. Bitte nach dem Befüllen der Schultüte nochmal auf die Waage legen und kontrollieren, ob sie zu schwer ist. Für Tipps besuche meine Seite ” Was kommt in die Schultüte?” […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s